Link teilenLink auf Facebook teilen
Orientierung Aktuelles Depot Investitionshistorie Wertvolle Links Disclaimer und Impressum DAX Chartanalyse DAX Chart + Kurshistorie DAX Kursalarm (realtime) Rendite-Kompass

DAX Chartanalyse

Allgemeine Börsenregeln

Börsenregeln, die sich immer wieder bestätigen
RegelErklärung
Politische Börsen haben kurze Beine.nach kurzer Zeit des Kursabfalls/-anstiegs ausgelöst durch ein politisches Ereignis, steigt/fällt der Kurs rasch wieder.

DAX Chartanalyse

eigene Beobachtungen den DAX betreffend
Kurzfristig / Intraday:
BeobachtungEmpfehlung
sinkt die Rendite vom kurzfristigen (ca. vier Wochen) Call/Put-Bonuszertifikat auf (untypisch) geringen Wert, wird der DAX auch bald steigen/fallenRisikoreiche Geldanlagen prüfen und ggf. umstellen
Kurszuwachs von mehr als 2% binnen kurzer Zeit (1-1,5 Stunde) führt zu direkt anschließendem KursabfallPut-Hebel kaufen
Anstieg/Fall von mehr als 1,5% (vom Tief/Hoch) im Verlauf mehrerer Stunden eines Handelstages im Abwärts-/Aufwärtstrend führt oft zur Trendumkehr, sodass der Kurs weiter korrigiertCall/Put-Hebel kaufen
runde Kursmarken (X000 und X500) sind starke Widerstände bzw. Unterstützungen und lassen den Kurs oft um min. 2% korrigierenPut/Call-Hebel kaufen bei Über-/Unterschreiten einer runden Kursmarke

Mittelfristig:
BeobachtungEmpfehlung
steigt Kupfer in der Krise wieder kontinuierlich an, wird auch der DAX wieder bullischCall-Hebel kaufen
steigen die Aussichten des ifo Geschäftsklimaindexes in der Krise wieder kontinuierlich an, wird auch der DAX wieder bullischCall-Hebel kaufen
fallen die ZEW-Konjunkturerwartungen nach einer Phase der Aufhellung unter das vorherige Tief bei gleichzeitig hohem DAX-Kurs, wird der DAX bald fallenPut-Hebel kaufen
wiederholt erfolgreiche Unterstützungen werden später zu Widerständen u.u. (gemeint sind Kursmarken)Hebel an diesen Marken einsetzen

Hinweis: Hebel-Zertifikate bzw. Optionsscheine mit Hebel sind sehr risikoreiche Geldanlagen. Deshalb sollten diese nur einen geringen Anteil im eigenen Depot ausmachen.
Verwenden Sie zum Intraday-Trading den
DAX Kursalarm. Hiermit wird Ihnen signalisert, wann der DAX eine von Ihnen gesetzte Grenze über- bzw. unterschreitet.
Den interaktiven DAX-Chart finden Sie
hier.